Paul Grilley – Yin Yoga Theorie: kurz & bündig!

YIN YOGA WIEN Paul Suzee Grilley

Lass Dich nicht verwirren: „Dein Yoga“ ist DEIN Yoga! Auch wenn die Verbindung, die Du suchst – denn das bedeutet Yoga letztendlich – einzigartig und individuell ist, ist es wichtig eine essentielle Qualität als „drishti“ – oder Fokus – im Bewusstsein zu halten:

  • Wie kann ich meine Zeit hier optimal nutzen?
  • Wo gibt es auf der physischen Ebene noch an etwas zu arbeiten (das mein Körper mir aufzeigt) – und wo kann ich in einem Gebiet auf der physischen Ebene loslassen und mich einer anderen, subtileren Ebene zuwenden, wo weiteres Wachstum passieren wird?
  • Wie lerne ich dies für mich, ganz individuell, sicher zu unterscheiden, so das niemand Anderer mich hier dogmatisch beeinflussen kann?

„Paul Grilley – Yin Yoga Theorie: kurz & bündig!“ weiterlesen

Dynamik aus der Stille: Das Yang des Yin Yoga

YIN YOGA WIEN Dynamik aus der Stille

Im Yin Yoga öffnen wir gekonnt in der Stille neue, innere Räume. Doch was nutzt uns ein weiterer, innerer „Space“ wenn wir diese wiederentdeckte Freiheit nicht nach Aussen tragen können, mit Leben füllen?

Hier kommen die dynamischen Aspekte des Yin Yoga´s ins Spiel: Dynamik aus der Stille – unser Potential nach Aussen tragen – in dem Wissen, was wir in uns entdeckt haben und dass wir es „im Aussen“ wiederentdecken werden, ja – „müssen“.

„Dynamik aus der Stille: Das Yang des Yin Yoga“ weiterlesen