Squats – Essentielle Yin Yoga Haltungen

Squats haben viele Vorteile: Sie entlasten den unteren Rücken, der oft vom vielen Sitzen auf Stühlen oder langes, stilles Stehen (je nachdem, welchen Beruf wir ausüben) verkürzt ist und die Lendenwirbelsäule durch den muskulären Zug stärker komprimiert wird, als für unser Gesundheit optimal ist.

Unseren Oberschenkelknochen näher zum Oberkörper zu bringen und dort zu halten, bringt uns nicht nur „näher zur Erde“, sondern erleichtert es uns auch, den Bewegungsspielraum, den wir durch Sitzen auf Sesseln (wo der Oberschenkelknochen nie näher als 90 Grad an unserem Oberkörper herankommt) zurückzuerobern. Somit sind Squats optimale Hüftöffner und stärken auch noch unsere Knöchel.

Auch für uns Frauen sind Squats sehr heilsam: Sei es kurz vor unserer Periode, wo wir oft an unteren Rückenbeschwerden leiden oder auch wenn wir uns auf das grosse Ereignis der Geburt vorbereiten: Squats unterstützen den Körper effektiv!

Squats Mariahilferstrasse Yin Yoga Wien
Die ersten Yin Begeisterten auf der Mariahilferstrasse in 2012! Squatting everywhere! 🙂

Squats sollten aber nie Schmerzen bereiten, vorallem nicht in den Knien! Wenn die Hüften noch nicht ausreichend geöffnet sind, ist es wichtig Hilfsmittel so wie Blöcke unter den Fersen zu verwenden und mit dem Abstand und der Rotation der Füssen zu spielen. Wer sich gerade von Knieverletzungen erholt, sollte Squats vielleicht für eine kurze Zeit vermeiden oder damit experimentieren wie sich die supta Version an der Wand (am Rücken liegend, mit veränderten Schwerkraftverhältnissen) anfühlt.

Yin Yoga in Baden - Squats
Squats auf einem Baumstamm! Charlie´s Angels Mudra inklusive! Wir sind Superhelden! 😉

Bei Kniebeschwerden (oder einfach wenn sich die Knie bei Dir in der Haltung unangenehm melden sollten) ist es wichtig zu beobachten, ob Deine Knie und Deine Fussspitzen in die selbe Richtung zeigen. Sollten Deine Knie durch Unachtsamkeit nach innen fallen, nimm Deine Ellbogen zur Hilfe um sicher zu stellen, dass Deine Knie in Ausrichtung mit Deinen Zehen sind. Traue Dich auch alle vorher erwähnten Props (Hilfsmittel im Yoga so wie Blöcke, Pölster und ähnliches) zu verwenden.

Es kann nicht oft genug gesagt werden: Im Yin verweilen wir so lange in Posen, dass wir sicherstellen wollen, dass wir auch wirklich entspannt sind, damit wir an der erwünschten Öffnung sanft arbeiten können und die Gewebeschichten, die den muskulären Bereich beeinflussen auch wirklich erreichen!

Ich wünsche Dir viel Freude mit Deinen Squats! Und wenn es Dir gefällt, wie ich über Yin Yoga schreiben, schau einfach mal in meine andere Vinyasa Flow Yoga Seite rein: chiaradina.com! Danke für dein Interesse!

Squats - Möglichkeit Loszulassen - Yin Yoga Wien
Squats – nach einer gewissen Zeit und Erfahrung mit der Pose stellt sich ein tiefer Frieden beim Üben automatisch ein!